Direkt zum Inhalt

Camper Preisvergleich in Spanien

Spanien mit dem Camper entdecken

Wohnmobil mieten in Spanien

Spanien ist ein vielfältiges Land - wunderschöne Sandstrände, beeindruckende Architektur, lebendige Metropolen und atemberaubende Landschaften. Das Land bietet so viel Kultur und Outdoor Aktivitäten. Durch das elegante Madrid schlendern oder doch die Wellen des Atlantiks bezwingen, die zum UNESCO-Welterbe gehöhrenden "Basilica de la Familla Sagrada" bestaunen oder doch sich am lieblichen Mittelmeer sonnen, für jeden ist etwas dabei!

Camping in Spanien bedeutet Abwechselung pur!

Mit dem Camper könnt Ihr Strand und Meer ganz einfach mit Städtetrips kombinieren. Die vielen Sierras und Natur- und Nationalparks könnt Ihr am besten mit dem Camper erkunden.

Marbella

Preisvergleich

Miete Deinen Camper in Spanien

Formentor

Wissenswertes

Alles Wichtige über Spanien

Spanien liegt im Südwesten von Europa und grenzt im Norden an die Pyrenäen, im Osten an das Mittelmeer und im Süden und Nordosten an der Atlantik. Spanien ist ein Königreich, das auch die Balearen im Mittelmeer, die Kanarischen Inseln im Atlantik und die Regionen Ceuta und Melilla in Nordafrika umfasst. Obwohl Spanien im Laufe seiner Geschichte verschiedene kulturelle und religiöse Einflüsse erfahren hat, hat sich das Christentum bis heute erhalten. Rund 97 Prozent der Bevölkerung ist römisch-katholisch. Die Metropolregion Madrid im Zentrum des Landes zählt mit rund 7 Millionen Einwohnern zu den größten Metropolen Europas. Spanisch ist die offizielle Landessprache, in den meisten Touristengebieten wird allerdings Deutsch und Englisch gesprochen oder zumindest verstanden.

Was Spanien ausmacht

Die Mentalität der Menschen ist das was Spanien ausmacht. Es ist ein fröhliches Volk, das genau weiß wie man richtig feiert. Die vielen lokalen Feste, die Vielfalt der Natur mit den Wüsten und schneebedeckten Bergen. Bekannt ist Spanien auch für seine Stierkämpfe, die bis heute noch veranstaltet werden und genauso beliebt und umstritten sind. Und natürlich der Flamenco, der in Andalusien verwurzelt ist. 

Alhambra Sierra Nevada

Klima & Reisezeit

Nordküste: atlantisches Klima (milde Sommer und Winter)

Zentrum: ozeanisch-kontinentales Klima (hoher Niederschlag im Winter)

Pyrenäen, Sierra Nevada: Gebirgsklima (Winter lang, kalt und schneereich; Sommer kurz und kühl)

Süden: Mittelmeerklima (milde Winter)

 

Beste Reisezeit: ganzjährig

Kraftstoff

Spanien hat ein gut ausgebautes Tankstellennetz. Im ganzen Land sind Diesel und Benzin erhältlich.

Geschwindigkeitsbegrenzung

Wohnmobile bis 3,5 t:

  • Innerorts: 50 km/h
  • Außerorts: 80 km/h
  • Schnellstraßen: 90 km/h
  • Autobahnen: 120 km/h

Wohnmobile ab 3,5 t:

  • Innerorts: 50 km/h
  • Außerorts: 80 km/h
  • Schnellstraßen: 80 km/h
  • Autobahnen 90 km/h

Maut

Staatliche Autobahnen (A): kostenfrei

privat betriebene Autobahnen (AP): streckenabhängige Maut, abhängig von Fahrzeugklasse und Zeit

Zahlung erfolgt bar oder per Kreditkarte bei der der Abfahrt. EC- und Girokarten werden nicht akzeptiert!

Straßen & Autobahnen

A = Autobahn

N = Nationalstraße

Campingregeln

Grundsätzlich ist wildes Campen nicht erlaubt, Freistehen ist in einigen Regionen allerdings möglich.

Währung & Reisekosten

Euro

Essen & Trinken

Eins muss man wissen - Spanier sind Genussmenschen! Die spanische Küche wird beeinflusst von vielen Kulturen und zählt heute weltweit zur Spitzengastronomie. Frische Fisch und Meeresfrüchte Gerichte werden an der Küste serviert während im Landesinneren eine Vielzahl an Fleischgerichten angeboten wird. Landestypische Gericht, die man unbedingt probiert haben muss, sind z.B. Botifarra, eine katalanische Schweinewurst; Chipirones en su tinta, Tintenfische, die in der eigenen Tinte gekocht werden; Fabada, ein Bohneneintopf mit Speck und Blutwurst; Conejo al Romero, ein mit Rosmarin gewürztes Kaninchen; Paella, eine Reisplatte und vieles mehr.

Unsere Partner-Vermieter in Spanien