Direkt zum Inhalt

Camper Preisvergleich in Australien

Australien mit dem Camper entdecken

Wohnmobil mieten in Australien

Auf dem roten Kontinent ist alles möglich. Hier werdet Ihr mit dem Camper endlose Freiheit erleben - ob auf der berühmten Great Ocean Road im Süden, der atemberaubenden Pacific Coast Route oder am Indischen Ozean entlang von Perth bis Broome. Die einmalige Pflanzen- und Tierwelt, die Wüsten, Berglandschaften und der Regenwald werden Euch zum Staunen bringen.

Freiheit, Flexibilität, Spontanität und Abenteuer – das bedeutet Reisen mit dem Camper durch Australien. Unendliche, unberührte menschenleere Weiten, wunderschöne Strände und imposante Städte warten auf Euch!

Uluru

Preisvergleich

Miete Deinen Camper in Australien

Twelve Apostel

Wissenswertes

Alles Wichtige über Australien

Australien ist die größte Insel und zugleich der kleinste Kontinent der Welt. Nach Russland, Kanada, China, den USA und Brasilien ist Australien flächenmäßig der sechstgrößte Staat der Erde. Das Land ist eine Föderation und besteht aus sechs Bundesstaaten (New South Wales, Victoria, Queensland, Tasmanien, Western Australia, South Australia) und zwei Territorien (Australian Capital Territory, Northern Territory), die unterschiedlicher nicht sein können. An der Nordküste von Queensland findet Ihr im südpazifischen Korallenmeer das Great Barrier Reef, welcher zu einer der artenreichsten Regionen der Welt gehört. Mit einer Länge von 2300 km zählt er zu den größten Riffen der Erde und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Der Uluru (auch Ayers Rock genannt) ist eines der bedeutendsten Wahrzeichen Australiens und liegt im Herzen des Landes. Er ist das Heiligtum der Ureinwohner Australiens und darf nicht bestiegen werden. Rund dreiviertel der Gesamtfläche des Kontinents wird als Outback bezeichnet, welches sich durch eine endlose Weite, extremes Klima und absolute Menschenleere kennzeichnet.

Was Australien ausmacht

Australien ist ein Land voller Kontraste. Jeder Bundesstaat und jedes Territorium hat seinen besonderen Reiz, was Australien auch mit seiner unglaublichen landschaftlichen Vielfältigkeit als Reisedestination so beliebt macht.

Kangaroo

Klima & Reisezeit

Süden und Tasmanien: Maritim-Gemäßigtes Klima (es gibt vier deutlich erkennbare Jahreszeiten)

  • Gebiet zwischen Sydney und Brisbane, Perth: subtropisches Klima
  • Kontinent-Mitte: Wüstenklima (Tagestemperatur sehr hoch, Nächte hingegen kühl und im Winter sehr kalt)
  • Norden: Tropisches Klima (es gibt zwei Jahreszeiten – die Trockenzeit und die Regenzeit)

 

Australien lohnt sich zu jeder Jahreszeit, denn das Land ist so weitläufig, dass man immer ein Ort findet, wo es angenehm warm und sonnig ist.

Beste Jahreszeit:

  • Norden und Rotes Zentrum: Mai – Oktober
  • Süden und Strecke zwischen Sydney und Brisbane: Oktober – April
  • Tasmanien: November – März

Kraftstoff

Benzin und Diesel findet Ihr fast an jeder Tankstelle. Das Tankstellennetz ist in den Städten und den stark besiedelten Gebieten gut ausgebaut. Entlang der Autobahnen befindet sich in der Regel alle 80 bis 100 Kilometer ein Rastplatz. Im Landesinneren können Tankstellen bis zu 200 Kilometer voneinander entfernt sein. Das solltet Ihr unbedingt beachten, wenn Ihr im Outback mit dem Camper unterwegs seid.

Geschwindigkeitsbegrenzung

Die Tempolimits sind in den Bundesstaaten unterschiedlich geregelt. Ihr könnt Euch an Höchstgeschwindigkeiten orientieren:

  • Außerorts: 100 – 110 km/h
  • Innerorts: 40 – 50 km/h

Maut

Rund um die Metropolen sind einige Autobahnen, Tunnel und Brücken mautpflichtig. Die Bezahlung erfolgt über ein elektronisches System (eTAG), ein Transponder, der auf den mautpflichtigen Strecken automatisch erkannt wird.

Straßen & Autobahnen

Die Landstraßen im Outback sind selten asphaltiert und von November bis Februar nach starken Regenschauern kaum passierbar. Auf Australiens Straßen herrscht Linksverkehr.

  • Autobahnen: grüne Schilder mit goldener Schrift
  • Bundesstraßen: weiße Schilder mit schwarzer Schrift
  • Staatsstraßen: blaue Schilder

Campingregeln

Wildes Campen ist nicht erlaubt.

Währung & Reisekosten

Australischer Dollar (AUD)

Essen & Trinken

Die australische Küche ist so abwechslungsreich wie der Kontinent selbst. Da Australien ein typisches Einwandererland ist, bringt jede Kultur ihre eigene feine Küche mit. Australiens Küche ist historisch bedingt sehr durch die Briten geprägt, weshalb Ihr auf jeden Fall in den Genuss von Meat-Pie (mit Hackfleisch gefüllter Blätterteig) und Fish & Chips probieren solltet. Was auch nicht fehlen darf, ist ein gutes BBQ mit diversen Fleischsorten wie Rind, Känguru, Krokodil und Strauß z.B. am Strand, in Parks oder an öffentlichen Grillstationen. Und dazu vielleicht einen Weltklasse-Wein oder einen Cidre oder Craft-Bier oder doch lieber Whiskey...?